Ev.-Luth. Pfarramt Burkhardswalde
Birgit Schreiber-Ulbricht
Markt 1
01665 Klipphausen, OT Burkhardswalde

Telefon: 035245 70250
Telefax: 035245 70251
http://pfarramt-burkhardswalde.de

Schwesterkirchenverbund der Kirchengemeinden
Burkhardswalde Burkhardswalde Burkhardswalde
  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Neues

Ev.-Luth. Kirchspiel Nossener Land

Herzlich willkommen im Ev.-Luth. Kirchspiel Nossener Land, das zum 2.1.2021 begründet
wurde. Ca. 5000 Gemeindeglieder sind hier miteinander unterwegs. Wir werden aufeinander achten und voneinander lernen und in allen Veränderungen immer das Beste behalten.
Das Kirchspiel wird, neben den weiter bestehenden 12 Kirchgemeinden, Körperschaft
öffentlichen Rechts und führt ein eigenes Siegel. Die Kirchgemeinden und das Kirchspiel werden geleitet und vertreten vom Kirchenvorstand des Kirchspiels. Die konstituierende Sitzung war am 26.1.2021 – unsere Gemeinden werden vertreten durch Marco Mäbert und Ralf Lantsch (KG Burkhardswalde), Christoph Jäger (KG Militz-Heynitz) und Frank Biedermann (KG Krögis). Daneben gibt es die Kirchgemeindevertretungen, die jeweils das Gemeindeleben vor Ort mit verantworten. Alle Mitarbeiter seien unserer Fürbitte anbefohlen.
Im Kirchspiel gibt es ein zentrales Pfarramt in Nossen, das Außenstellen haben kann
und soll. Alle bisher bei den Kirchgemeinden angestellten Mitarbeiter werden Angestellte des Kirchspiels. Die Pfarrer werden Pfarrer des Kirchspiels. Der neugewählte Pfarrer Frank Pierel wird voraussichtlich im Juli 2021 seine Stelle in Nossen antreten und die Pfarramtsleitung übernehmen, die bis dahin Pfarrer Tauchert innehat.
Für die Verwaltung wird demnächst eine 75%-Stelle für eine leitende Verwaltungsmitarbeiterin
ausgeschrieben. Manches konnten in den vergangenen Monaten für die Gestaltung und Verwaltung des Kirchspiels geklärt und vorbereitet werden. Anderes wird erst noch entwickelt werden müssen. Alle Beteiligten bitten jetzt schon um Nachsicht, wenn das eine oder andere zu Beginn noch nicht gleich optimal funktioniert.

Weltgebetstag Vanuatu 2021 - worauf bauen wir?

Weltgebetstag am 5. März 2021 aus Vanuatu

Paradies im Pazifik

Vanuatu ist ein Land am anderen Ende der Welt. Zwischen Australien und Fidschi gelegen, sind die 83 Inseln ein Paradies im Südpazifik: Türkis-blaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald gibt es dort. Auch ein UNESCO-Kulturerbe kann der Inselstaat bieten. Sandroing, so nennt man diese Sandzeichnungen, mit denen auf Vanuatu die Welt erklärt oder kleine Botschaften hinterlassen werden.

Nicht sehr paradiesisch sind Erdbeben und Tropenstürme, die das Land immer wieder treffen. Zyklon Pam zerstörte 2015 große Teile des Landes, Menschen starben und verloren ihr Zuhause. Im Frühjahr 2020 folgte Zyklon Harold. Jahr für Jahr, bauen die Ni-Vanuatu, wie die Einwohner Vanuatus heißen, ihr Zuhause wieder auf. Nicht jeder Sturm ist so zerstörerisch, doch trägt der Klimawandel dazu bei, dass die Zyklone wohl zukünftig stärker und damit gefährlicher für Land und Leute werden.

Passend dazu, lautete das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu: „Worauf bauen wir?“ Im Mittelpunkt wird der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen. Mit ihrem Gottesdienst wollen die Frauen aus Vanuatu ermutigen, das Leben auf den Worten Jesu aufzubauen, die der felsenfeste Grund für alles menschliche Handeln sein sollen. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus.

Zum diesjährigen Weltgebetstag am Freitag, den 5. März laden wir ganz herzlich zu einer Andacht um 19.30 Uhr in die Miltitzer Kirche ein.

Da wir uns sicherlich nicht in gewohnter Weise mit Chor, Bildern und anschließendem gemütlichen Beisammen sein im Ludwig-Richter-Saal treffen können, wollen wir doch eine Andacht halten mit Elementen aus dem Gottesdienstheft, das Frauen aus Vanuatu (Inselstaat, bestehend aus 83 Inseln im Pazifischen Ozean, östlich von Australien) vorbereitet haben.

Bibelwoche 14.–21. März 2021

Die Bibelwoche 2020/2021 steht unter dem Thema: “Jesus begegnen” – Texte aus
dem Lukasevangelium. Während Matthäus Jesus besonders in der Rolle des Lehrers
beschreibt, berichtet Lukas vor allem von Begegnungen. Jesus begegnet unterschiedlichsten Menschen, die danach nicht mehr belehrt werden müssen, sondern erfahren
und spüren, was dieser Christus für uns tut. Da gibt es Besuche, die überraschen, die
irritieren, die beistehen oder auch Menschen in Bewegung setzen.
Wenn wir in der Bibelwoche davon hören, wird Jesus dabei auch uns begegnen und
bewegen. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen setzt Jesus auf Begegnung, denn wir
Menschen können ohne Begegnungen nicht sein.
Deshalb herzliche Einladung zur Bibelwoche! Wir habe die Zahl der Abende reduziert
und werden uns Corona gerecht in den Kirchen treffen. Wer nicht persönlich dabei sein
kann, aber trotzdem an den „Begegnungen im Lukasevangelium“ teilhaben möchte,
kann gern ein Teilnehmerheft für Zuhause bekommen.

So. 14.3.10.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche Krögis mit Luise Mäbert:
Thema 1: Lukas 1,39–56 (Hüpfen und Hoffen)
Di. 16.3.19.00 Uhr Bibelwochenabend in der Kirche Krögis
Mi. 17.3.19.00 Uhr Bibelwochenabend in der Kirche Heynitz
Do. 18.3.19.00 Uhr Bibelwochenabend in der Kirche Miltitz
So. 21.3.10.00 Uhr Gottesdienst in der Miltitzer Kirche mit Pfarrer Tauchert,
Thema 7: Lukas 24,13–35 (Kommen und Gehen)

      
     

Kirche Taubenheim Video Tag des offenen Denkmals

Friedhof Taubenheim und Kirche

Orgelunterricht

Liebe Klavierspieler im Bereich unserer Kirchgemeinden,

Orgel spielen – ein wunderbares Hobby, welches Anna Jäger für sich entdeckt und nun auch zu einem schönen Etappensieg gebracht hat. Mir hat es viel Freude gemacht, sie Schritt für Schritt an das Orgelspielen im Gottesdienst heran zu führen und ihr Üben zu begleiten!

Nun möchte ich dies auch anderen interessierten Klavierspielern anbieten.

Also, wer Klavierspielen kann und Lust hat, die Lieder im Gottesdienst auf der Orgel zu begleiten, der kann sich mit mir in Verbindung setzen:

Tel.: 03 52 45 – 72 43 21        E-Mail: anru.naustadt@web.de

Angelika Rudolph

Quelle: https://pfarramt-burkhardswalde.de/Neues

Ev.-Luth. Pfarramt Burkhardswalde